Ian Gut scheidet aus

Nach seinem Ausscheiden beim WM-Super-G in Åre bestritt Ian Gut am Donnerstag die Qualifikation für den WM-Riesenslalom. Gut hatte dabei die Möglichkeit gehabt, sich eine gute Startnummer für das Rennen am Freitag zu sichern. Der Liechtensteiner schied jedoch aus und wird nun am Freitag mit einer hohen Startnummer starten.

Ian Gut war lange Zeit gut unterwegs und lag bei der letzten Zwischenzeit sogar in Führung. Dann passierte es aber: Gut schied aus. Da ein Fahrer pro Nation für die Hauptrennen trotzdem startberechtigt ist, kann Gut morgen den Riesenslalom bestreiten.

Der Liechtensteiner ist im ersten Lauf des Qualirennens als bisher einziger Fahrer ausgeschieden. In Führung liegt Axel Lindqvist (Swe) vor Dries Van Den Broecke (Bel) und Carl Jonsson (Swe). (red)


Source: Vaterland Liechtenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.